Schulhofgestaltung, Lehmbauprojekt A21.1

Abschluss des Lehmbauprojekts der A21/1 mit Erstaufführung des gemeinsam erstellten Films im Botanischen Lehrgarten Leipzig, 12.7.2022
Die Umgestaltung des Schulhofs ist nicht nur ein Projekt – sondern mehrere Projekte für einige Jahre. Ziel unserer vielfältigen Vorhaben in Kooperation mit dem Botanischen Lehrgarten Leipzig ist, den Schulhof lebenswerter gestalten, nicht nur für wilde Tiere und Pflanzen, sondern auch für diejenigen, die viel Zeit hier verbringen. Seit zwei Jahren arbeiten insbesondere Techniklehrer und Schulsozialarbeiter engagiert an der Verwirklichung eines nachhaltigen Schulhofes. Auch das diesjährige BVJ hat gute Arbeit geleistet und die oft anstrengende Arbeiten wie das Ausschachten des Fundaments und das Verteilen von Erde übernommen. 
Ein ganz herzliches Dankeschön an die Praxislehrer und ihre Klassen!
Im Baupraktikum der Klasse 11, Berufliches Gymnasium Bautechnik, im Mai 2022, standen traditionellen Bauweisen auf dem Programm. Lehm ist ein ökologischer Baustoff mit ausgezeichneter CO2 Bilanz und ermöglicht klimaneutrales und nachhaltiges Bauen. Mithilfe des Lehmbauexperten Dietmar Schäfer haben die Schüler eine Lehmsteinmauer errichtet, inklusive der Herstellung von Lehmsteinen.
Das Projekt wurden von der Klasse A21.1 filmisch dokumentiert, drei Schülerinnen haben viel Freizeit investiert und den digitalen Filmschnitt mit Hilfe von Experten der Medienwerkstatt VILLA Leipzig in Angriff genommen.

Ein herzliches Dankeschön auch hier an alle Beteiligten!

Der Link zum Film wird demnächst auf unserer Homepage veröffentlicht.