Wichtige Informationen zur Unterrichtsorganisation und zu den Regelungen zum Betreten der Schule unter Pandemiebedingungen – inkl. gültiger Festlegungen vom 14.01.2022 finden Sie unter Coronaregelungen zusammengefasst. (Stand 17.01.2022, 10:00 Uhr, voraussichtliche Gültigkeit bis zum 06.02.2022)

*** Es gilt eine generelle MNS-Pflicht in der Schule, einschließlich im Unterricht ***

Kochbuch, BVJ 21/2

Grafik: Canva (Edu), Foto: A.M.

Gemeinsames Essen tut einfach gut und verbindet uns. Frau Engelmanns Frage am Anfang des Schuljahrs „Was esst ihr eigentlich am liebsten, und wer kocht bei euch?“ wird immer gerne beantwortet.
Die Klasse Berufsvorbereitungsjahr 21/2 hat ihre Lieblingsrezepte gesammelt und zu einem kleinen Kochbuch zusammengestellt. Kostproben wurden natürlich zwischendurch auch mitgebracht. Entstanden ist eine bunte Mischung aus internationalen und einheimischen Rezepten.
In unserer Bibliothek kann man sich das Ergebnis anschauen und Anregungen für den eigenen Herd holen. Ein Aufgabe, die allen viel Spaß gemacht hat – Guten Appetit!

Auszeichnung beim Jugendwettbewerb „Forum Nachhaltiges Leipzig“

„Raspberry Pi“ sind kleine Einplatinencomputer. Entwickelt hat sie die gemeinnützige britische „Raspberry Pi Foundation“. Mit diesen „Mini-PC´s“ hat man einen einfachen und vor allem sehr günstigen Zugang zum Experimentieren und Programmieren. 

Grafik erstellt mit Canva.com (Edu), Foto: T. Mohr

Schüler der Arwed-Rossbach-Schule (Berufliches Gymnasium, Jahrgangsstufe 12) haben mit dem Raspberry Pi und Sensoren ein eigenes Messgerät entwickelt, mit dem man die Luftqualität in Unterrichtsräumen messen kann. Über ein Webinterface werden aktuelle Messwerte angezeigt. Ist die CO2- Konzentration überschritten, steigt auch die Virenbelastung – es muss also dringend gelüftet werden. Das kann helfen, dass aktuelle Infektionsrisiko deutlich zu senken und sorgt natürlich auch ganz allgemein für ein besseres Raumklima.

Das Projekt wurde vom Schülerforschungszentrum almaLab in Kooperation mit der Jugendzukunftswerkstatt „Nachhaltiges Leipzig“ gesteuert. Unterstützt wurden die Schüler von einem Informatikstudenten der Uni Leipzig.

Wir freuen uns sehr, dass diese Idee im Jugend-Wettbewerb des „Forum Nachhaltiges Leipzig“ ausgezeichnet wurde. Mit dem Projektgeld kann die Arbeit mit dem Raspberry nun fortgesetzt werden. Gratulation zu dieser tollen Anerkennung!

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, dem Kollegium, den Mitarbeitern der Arwed-Rossbach-Schule und allen Lesern unserer Homepage – trotz allem – schöne Weihnachtstage und einen guten Start in das neue Jahr!

Science-Olympiaden 2021/2022

Grafik erstellt mit canva (Edu)

Die sportlichen olympischen Wettbewerbe sind allseits bekannt – wissenschaftlichen Wettbewerbe hingegen weniger. Faktenbasiertes und kompetentes Wissen ist aber essentiell für die Herausforderungen unserer Zeit . Bei den „Science Olympiaden“ kommen Jugendliche zusammen, meistern anspruchsvolle Aufgaben und entdecken ihre Talente.

Lino Riepenhausen aus der Klasse A21.2 des Beruflichen Gymnasiums hat sich gleich für zwei Disziplinen qualifiziert – und damit seine Lehrerin schon am dritten Schultag in der Klasse 11 verblüfft 🙂
Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Biologie-Olympiade stand am Freitag, 3.12.2021, die nächste Runde des Chemie-Wettbewerbs auf dem Plan. Wir haben die Daumen gedrückt, und hoffen, dass es weiter zur nächsten Runde geht – vielleicht sogar in die Europäische Science Olympiade –  Viel Erfolg weiterhin!

Info-Elternabend am 01.12.2021 muss leider entfallen

Der Informationseltern-Abend am 01.12.2021 für das Berufliche Gymnasium kann leider nicht in Präsenz stattfinden und entfällt. Wir bieten alternativ Beratungsgespräche online an. Software-Installation ist dafür nicht erforderlich. Hardwarevoraussetzung ist lediglich ein Computer mit Mikrofon und Kamera. Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns!

Grafik erstellt mit Canva (Edu)

Unterrichtstag im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig

Der „Jahrhundertschritt“ von Wolfgang Mattheuer in der Grimmaischen Straße steht vor dem Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig/ Haus der Geschichte und ist Symbol für das Museum.
In der Dauerausstellung kann man in über 2000 Objekten, Fotos und Filmen die Geschichte des 20. Jahrhunderts erleben – deutsche Teilung, Alltagsleben in der DDR, Wiedervereinigung, aber auch die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts werden thematisiert.
Die Geschichtskurse der Jahrgangsstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums haben am 18.11.2021 einen Projekttag mit Führungen und Arbeit in Gruppen zu verschiedenen Themen der DDR- Geschichte durchgeführt.

Foto: Creative Commons, wikimedia, SchiDD

Stolpersteine gegen das Vergessen

Am 9. November 2021 wurde an vielen Orten in Leipzig mit der Gedenkaktion „Mahnwache und Stolpersteine putzen“ an die Reichspogromnacht 1938 erinnert.

Im Rahmen von Geschichtsprojekten an der Arwed-Rossbach-Schule wurde 2013 und 2018 zu den Schicksalen der Familie Hammerstein aus dem Ranstädter Steinweg und Salo Weitz aus der Rosentalgasse in Leipzig recherchiert. Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schülern die Stolpersteine gereinigt und Blumen zum Gedenken niedergelegt.

Foto: T. Lenz