Aktuelle Informationen
(Stand 13.04.2021, 09:00 Uhr)

Es findet findet Präsenzunterricht* gemäß Stundenplan (in Verbindung mit den Vertretungsplänen) statt. Große Klassen werden geteilt, wobei wochenweise je 1/2 Klasse im Präsenz- und 1/2 Klasse im Distanzlernen unterrichtet wird. Über die Teilung bei großen Klassen werden/wurden Sie per E-Mail informiert. Auch im Unterricht ist das Tragen eines MNS** vorgeschrieben. Ausnahmen sind möglich, falls ein ausreichend großer Mindestabstand eingehalten werden kann, z.B. bei Experimenten oder der Arbeit an Maschinen.
Ab 12.04.2021 werden alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 2x wöchentlich einen Corona-Selbsttest in der Schule durchführen (BE, KfB 1x pro Woche). Die Selbsttest-Kits sind für alle kostenfrei. Alle Schülerinnen und Schüler haben einmalig das Formular Einwilligungserklärung (Unterschrift Eltern bzw. volljährige Schülerin oder Schüler) abzugeben. Die Azubis 3.AJ (Bau, Gr) bringen das unterschriebene Formular an ihrem ersten Unterrichtstag nach den Ferien mit.

Für Gäste und Besucher
Die Schule ist an Schultagen ab 7:45 Uhr geöffnet. Der Zutritt erfolgt ausschließlich über den Haupteingang. Tragen Sie einen MNS** und desinfizieren Sie sich im Eingangsbereich die Hände. Im gesamten Schulgebäude ist ein MNS zu tragen.
Gäste und Besucher melden sich sofort nach Betreten der Schule im Sekretariat und legen dort unaufgefordert einen aktuellen negativen Corona-Schnelltestnachweis vor.
Die Mindeststandards des Hygienekonzepts der Arwed-Rossbach-Schule sind einzuhalten.

Alle SchülerInnen unserer Schule sind verpflichtet, sich täglich über die aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen auf unserer Website zu informieren.

Engler (Schulleiter)

* Diese Informationen stellen den Planungsstand vom 12. April 2021 dar. Die Pandemieentwicklung oder politische Entscheidungen können zu geänderten Regelungen des Schulbetriebes führen.
** MNS … Mund-Nasen-Schutz , d.h. übliche medizinische Masken; Personen ohne MNS ist der Zutritt zur Schule verboten.

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen Schülern, Lehrern, Mitarbeitern und Freunden der Arwed-Rossbach-Schule schöne und erholsame Osterferien – Bleiben Sie gesund!

Foto: pixabay.com

Berufs- und Studienorientierung

Die Osterferien für Berufs-und Studienorientierung nutzen? – Das ist auch in Corona-Zeiten möglich!

Grafik: canva.com

Die Arbeitsagentur Leipzig bietet z.B. ein Bewerbungstraining per Video inklusive Bewerbungsmappen-Check an. 
Mehr Informationen für Schüler*innen und Eltern gibt es in den unten verlinkten Dokumenten.
Ansprechpartner bei der Arbeitsagentur ist Frau Klandt.
Also gleich unter 0341 – 913 333 33 anrufen und einen Termin festmachen! 

Ferienangebote – Online & „to go“

Osterferien im Lockdown – das muss nicht langweilig werden!

Grafik: canva.com

Die Stadt Leipzig bietet ein Menge interessanter Online und „to go“ Angebote für die Ferienzeit an. Von 3-Druck – und Fotoworkshops über Bastelangebote bis zum Programmierworkshop – hier ist für jede Altersgruppe etwas dabei!
Das komplette Angebot findet ihr im unten beigefügten pdf zum Download.
Auch die Redaktion Wissen vom mdr hat unter #gernelernen eine breite Auswahl an interessanten Videoclips zu vielen Themenbereichen bereitgestellt.
https://www.mdr.de/wissen/antworten/gernelernen-mdr-wissen-macht-dich-schlau100.html

GYPT-Team Leipzig weiter zum Bundeswettbewerb

GYPT (German Young Physicists Tournament) ist ein ganz besonderes Turnier. Es geht um komplexe physikalische Problemstellungen, Medaillen gibt es also fürs Denken und Problemlösen. 
Phänomene, wie ein „irreversibler kartesischer Taucher“ oder die Funktionsweise passiver Nahrungssensoren werden mit Hilfe von Versuchen und Simulationen in Teams untersucht. Pandemiebedingt findet der Austausch der Teams momentan nur online statt.
Von der Arwed-Rossbach-Schule nimmt Henning Beyer aus der Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasium am Physik-Turnier teil. Beim Regionalwettbewerb wurden er und seine Teammitglieder, die „Leipzig Physicists“, weiter zum Bundeswettbewerb der Deutschen Physikalischen Gesellschaft delegiert. 
mehr Informationen zu GYPT gibt es auf der Website www.gypt.org.

Foto: privat, Grafik erstellt mit canva.com

Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser tollen Leistung und wünschen viel Erfolg!

Schülerbericht: Schon seit Anfang Oktober fand das Physik-Projekt jeden Montagnachmittag statt: Zuerst einmal vor Ort in der Pragerstraße und danach digital. Hierbei trat mein Team zusammen mit weiteren Teams, zu den jährlichen Jugend forscht und GYPT-Wettbewerb an. Unser Team untersuchte den irreversiblen cartesischen Taucher. Mit Unterstützung eines Projektbetreuers, verfassten wir über diesen Taucher bis Januar eine Facharbeit für Jugend forscht und traten am 29. Januar im Regionalwettbewerb des GYPT an, bei welchen wir schließlich unsere Ergebnisse einer Jury präsentierten. Während der gesamten Zeit des Projekts, lernte ich einiges über das eigenständige physikalische Arbeiten und fand durch dieses Projekt ebenfalls zunehmend großes Interesse an der Physik.  (Henning Beyer)

Schöne Winterferien!

Wir wünschen allen Schüler*innen, dem Kollegium und den Mitarbeitern der Arwed-Rossbach-Schule, und allen Lesern unserer Homepage erholsame Winterferientage!

Foto/Grafik erstellt mit canva.com

Mobilitätsberatung durch die Leipziger Verkehrsbetriebe

Am Tag der offenen Tür sind (normalerweise) die Leipziger Verkehrsbetriebe bei uns vor Ort und informieren unsere Besucher, wie man gut und günstig mit Bus und Bahn unsere Schule erreicht – und auch in der Freizeit und in den Ferien mobil sein kann.

Die Leipziger Verkehrsbetriebe bieten dafür verschiedene Produkte für Schüler*innen und Auszubildende an. Einen guten Überblick kann man sich auf www.l.de/schueler verschaffen. Bei weiteren Fragen bekommt man auch über das Kontaktformular oder telefonisch unter 0341 19449 jederzeit kompetente Hilfestellung. Die Schülertickets kann man online bestellen und nach Hause schicken lassen.

Die app LeipzigMove verbindet alle Mobilitätssangebote. Man kann über die app z.B. Einzeltickets kaufen und hat natürlich auch alle Fahrpläne und Zeiten im Blick.

Angefangen hat alles übrigens vor fast 150 Jahren mit der „Leipziger Pferde-Eisenbahn“. Nach 25 Jahren wurden dann über 1000 Pferde „arbeitslos“, weil 1897 komplett auf elektrischen Betrieb umgestellt wurde. Heute gehört das Netz der Leipziger Verkehrsbetriebe zu den größten in Deutschland.

Wir wünschen allen unseren Schüler*innen immer gute Fahrt!

Bild: Canva.com

Tag der offenen Hochschultür, 14.01.2021

Tag der offenen Hochschultür – immer ein fester Termin für alle Abschlussjahrgänge im Januar.

Unter Pandemiebedingungen finden die Veranstaltungen in diesem Jahr im wesentlichen virtuell statt – aber die Hochschulen haben sich viel einfallen lassen: Es gibt Gruppen- und Einzelchats, Workshops, Seminare, virtuelle Campus-Rundgänge sowie Einblicke in die Bibliotheken oder den Hochschulsport.

Auf der Website www.pack-dein-studium.de gibt es einen umfassenden Überblick über alle Angebote der sächsischen Hochschulen, und man kann per Direktlink zu den einzelnen Hochschulen gehen.

Einige Angebote (nicht alle!) sind übrigens auch nach dem 14.01.2021 verfügbar. 
Wir wünschen Euch spannende und interessante Einblicke!

Grafik: von Mudassar Iqbal auf Pixabay