Besuch in Wroclaw

Vom 9. bis 12. Dezember 2018 besuchten jeweils vier KFB- und VFA-Azubis und zwei Lehrerinnen vom Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung unsere Partnerschule in Wroclaw. Zielsetzung des Besuchs/Projekts war eine vergleichende Untersuchung der beruflichen Bildung beider Länder. Dabei sind wir auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede gestoßen. Wusstet ihr, dass es in Polen einen sogenannten Schulschwänzertag gibt? 
Außerdem beschäftigten wir uns mit der 1000jährigen Geschichte Wroclaws, besuchten die Dominsel, das Universitätsviertel, die Markthalle, das Panorama von Raclawice, den Marktplatz, das alte und das neue Rathaus. Auf unseren Wegen durch die Stadt haben wir eine Menge der insgesamt 150 Zwerge von Wroclaw entdeckt.
Der Freistaat Sachsen hat durch Mitfinanzierung dieses Projekt unterstützt.
(I. Hoffmann)