Unterrichtstag im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig

Der „Jahrhundertschritt“ von Wolfgang Mattheuer in der Grimmaischen Straße steht vor dem Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig/ Haus der Geschichte und ist Symbol für das Museum.
In der Dauerausstellung kann man in über 2000 Objekten, Fotos und Filmen die Geschichte des 20. Jahrhunderts erleben – deutsche Teilung, Alltagsleben in der DDR, Wiedervereinigung, aber auch die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts werden thematisiert.
Die Geschichtskurse der Jahrgangsstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums haben am 18.11.2021 einen Projekttag mit Führungen und Arbeit in Gruppen zu verschiedenen Themen der DDR- Geschichte durchgeführt.

Foto: Creative Commons, wikimedia, SchiDD