Theaterbesuch „Hamlet“, 1.10.2020

„Etwas ist faul im Staate Dänemark…“ Als Hamlet vom Studium nach Hause kommt, ist dort nichts mehr, wie es war. Der Vater tot, die Mutter mit dem Onkel zusammen, und der hat alle Macht an sich gerissen. In der Inszenierung am Theater der Jungen Welt ist Shakespeares Trägodie auch noch gut vierhundert Jahre nach der Erstaufführung hochaktuell. Was ist real, was ist „fake“?

Am 1. 10. 2020 waren wir mit vielen interessierten Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen endlich wieder im Theater – in Shakespeares bekanntester Tragödie. Wir freuen uns, wenn beim nächsten Mal noch mehr dabei sind! Infos gibt es bei Euren Deutschlehrern und am Aushang vor dem Raum 311.

wikimedia commons: Sarah Bernhardt, Juni 1899, Lafayette Photo London, Library of Congress