„GYPT“ Forschungscamp 14.-16.10.2019

„GYPT“ ist ein Turnier der besonderen Art. Medaillen gibt es dort für herausragende Leistungen im Denken und Problemlösen auf dem Gebiet der Physik. In diesem Jahr nehmen neun Schüler der Arwed-Rossbach-Schule am „German Young Phycicists´ Tournament“ teil. Gestartet wurde in den ersten drei Tagen der Herbstferien mit dem GYPT-Forschungscamp am Schülerforschungszentrum AlmaLAB der Uni Leipzig. Nach den Ferien geht es dann jeweils Montags Nachmittags nach dem Unterricht im Schülerforschungszentrum weiter an der Bearbeitung der anspruchsvollen Aufgaben. Ziel ist die Teilnahme am GYPT Regionalwettbewerb im Januar 2020 und bei „Jugend forscht“ 2020. 

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Forschen!