Naturwissenschaftliche Exkursion 2020

Ein bisschen Routine …

… bei ungewohnten Bedingungen kann nichts schaden dachte ich mir als Biolehrer und schnappte mir Wasseruntersuchungskoffer, meine nette Chemiekollegin sowie meine wissbegierigen Schüler der Grundkurse Biologie und Chemie. Unsere altvertraute Wanderung führte uns vom Adler über den Stadtteil Kleinzschocher und den Wildpark zum Cospudener See. Historische Einblicke, chemische Wasseranalysen, knifflige Aufgaben und spannende Schülervorträge wechselten sich ab. Badende Nixen, unerfahrene Kajakfahrer und unsere großen Schüler anhimmelnde Steppkes sorgten für Kurzweil. Kurzum, die eingangs häufig gestellte Frage „Sind wir bald da?“ konnte nach über sechs Stunden und 11 Kilometern mit einem klaren „Ja!“ beantwortet werden;-)!

Vielen Dank für die zwei schönen Tage mit euch!

Bärbel Reinicke und Grit Göpfert-Krauß