Exkursion nach Berlin am 18.1.2019

Politik im Allgemeinen und Politiker im Besonderen stehen im Jahr der Landtagswahl in Sachsen stark im Fokus der Öffentlichkeit. Die Jahrgangsstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums besuchte am 18.1.2019 den Deutschen Bundestag in Berlin. Hier bekamen die Schüler im Gespräch mit der Abgeordneten Frau Lazar von den „Grünen“ Einblick in die Arbeit im Bundestag . Im Anschluss gab es die Möglichkeit die Orte der „Topografie des Terrors“ zu besichtigen. Dort befanden sich während der Zeit des Nationalsozialismus u.a. die Zentralen der Gestapo und der SS. Die „Topografie des Terrors“ gehört zu den meist besuchten Erinnerungsstätten in Berlin und führt den Besuchern sehr nachdrücklich den Wert unserer freiheitlich-demokratischen Ordnung vor Augen.