Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb der Arwed-Rossbach-Schule.
(Stand 10.07.2020, 9:00 Uhr)

Alle SchülerInnen und Auszubildende sind verpflichtet, sich täglich auf unserer Website über neue Entwicklungen zum Schulbetrieb zu informieren.

Achten Sie auch besonders in der Schule auf die Einhaltung aller bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln. Der Zutritt in die Schule erfolgt ausschließlich pünktlich ab 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn, einzeln und über den Haupteingang. Im Schulgebäude (Gänge, Treppenhäuser, Mensa) ist das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske Pflicht! Halten Sie die geforderten Mindestabstände ein. Die Entscheidung zum Tragen der Schutzmaske im Unterricht trifft der jeweilige Fachlehrer. Bringen Sie täglich Ihre Schutzmaske mit. Desinfektionsmittel steht bereit.

Unterricht letzter Theorieblock des 1. Ausbildungsjahres 29.06.-17.07.2020
Die Azubis der Bau- und Gebäudereinigerklassen beachten bitte diese Sonderregelungen zum Schulbesuch und informieren sich tagesaktuell im Vertretungsplan.

Diese Informationen werden regelmäßig aktualisiert.

Engler (Schulleiter)

Berufsgrundbildungsjahr

Schülerinnen und Schüler der Oberschulen, welche im Sommer ihre allgemeinbildende Schule erfolgreich abgeschlossen und noch KEINEN Ausbildungsbetrieb gefunden haben, können sich in unserer Schule für ein Berufsgrundbildungsjahr (BGJ-Metalltechnik) bewerben.

Verbessern Sie Ihre Bewerbungssituation für einen Einstieg in einen metallverarbeitenden Beruf (z.B. Fertigungsmechaniker, Metallbauer, Mechatroniker u.v.m). Nach dem erfolgreichen Besuch des einjährigen Bildungsgangs in unserer Schule erfüllen Sie darüber hinaus Ihre Berufsschulpflicht. Nach dem BGJ können Sie jede beliebige duale Berufsausbildung einschlagen; in der Metallbranche KANN das BGJ als erstes Ausbildungsjahr anerkannt werden.

Berufliches Gymnasium, Restplätze

Hinweis für Spätentschlossene

In der Arwed-Rossbach-Schule sind noch wenige Restplätze im Beruflichen Gymnasium zu vergeben. Wer sich in diesen Tagen noch entschließt, ein Abitur anzustreben, könnte bei uns noch zum Schuljahr 2019/2020 aufgenommen werden, falls die Aufnahmekriterien (Leistung, Alter) erfüllt werden.

Nach einem erfolgreichen dreijährigen Besuch des Beruflichen Gymnasiums für Technik (Schwerpunkt Bautechnik) oder für Informations- und Kommunikationstechnologie erlangen Sie die allgemeine Hochschulreife.

Viele weitere Informationen und einen Aufnahmeantrag finden Sie im Menü unter Berufliches Gymnasium.